Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Mofas und Motorroller im Jahnpark und Schildepark in Bad Hersfeld von Polizei angetroffen und kontrolliert / Zahlreiche Verstöße festgestellt

Bad Hersfeld (ots) - BAD HERSFELD. Nach zahlreichen Beschwerden von Anwohnern über Lärmbelästigungen durch umherfahrende Mopeds im Jahnpark und im Schildepark wurden am Dienstagabend (19.07.) und am Freitag 22.07.) von morgens bis in die Nachtstunden rund um diese Örtlichkeiten durchgeführt.

Dabei wurden drei Motoroller sichergestellt. In zwei Fällen wurde die bauartbedingte Geschwindigkeit überschritten und in einem Fall bestand kein Versicherungsschutz bzw. das Kennzeichen war als Urkunde gefälscht. Des Weiteren konnten die Polizeibeamtenj der Polizeistation Bad Hersfeld zwei weitere verfälschte ungültige Versicherungskennzeichen, zwei Versicherungskennzeichen sicherstellen, die an jeweils einem nicht versicherten Kraftrad angebracht waren.

Ein Kraftradfahrer fuhr unter Drogeneinfluss. Es wurde eine Verkehrsstrafanzeige gefertigt, da er offenbar nicht mehr in der Lage war sein Kraftrad sicher im öffentlichen Straßenverkehr zu führen. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Drei Zweiradfahrer fuhren ohne die erforderliche Fahrerlaubnis. In einem Fall hatte der Fahrer eines Motorrollers ein zweiseitig geschliffenes Springmesser mit dabei. Das Messer wurde nach dem Waffengesetz sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz vorgelegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150
Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: