Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Bei Schweißarbeiten an Wohnmobil brannte es
75-jähriger Eigenmtümer mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhaus
Sachschaden ca. 2.000,- Euro

Bad Hersfeld (ots) - LUDWIGSAU-GERTERODE (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Am Dienstagnachmittag, 26.05.15, 14.30 Uhr wurde in der Alte Straße zunächst der Brand einer Scheune gemeldet. Dies war aber dann glücklicher Weise nicht so. In der besagten Scheune wurden kurz zuvor Schweißarbeiten durchgeführt. Dabei kam es zu einem Brand an dem älteren Wohnmobil. Das Wohnmobil konnte dann noch von den Geschädigten aus der Scheune gerollt werden. Mit eigenen Feuerlöschern der Geschädigten und der angerückten Freiwilligen Feuerwehr konnte das Feuer schließlich gelöscht werden. Bei dem Brand atmete der 75-jährige Eigentümer des Wohnmobils vermutlich Rauch ein. Wegen Verdachts auf Rauchgastvergiftung wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden an dem Wohnmobil beträgt ca. 2.000,- Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51097 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: