Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Medienmitteilung Nr.1 vom Mittwoch, 17.12.2014

Bad Hersfeld (ots) - Rotenburg a.d. Fulda. Am Mittwoch, 17.12.14, gegen 03.45 Uhr, lag ein Rotenburger Fußgänger ( 46 Jahre) alkoholisiert mittig in der Mündershäuser Straße auf der schwach durch Laternen ausgeleuchteten Fahrbahn. Der Fahrer (25 Jahre)aus Rotenburg befuhr mit dem Rettungswagen (Einsatzfahrt mit eingeschaltetem Blaulicht) die Mündershäuser Straße aus Richtung Untertor kommend in Richtung des Rotenburger Stadtteils Mündershausen. Der Fahrer des Rettungswagens sah in der Dunkelheit den auf der Fahrbahn liegenden Fußgänger zu spät, wich noch nach rechts aus und erfasste im Vorbeifahren den Fußgänger am linken Fuß. Der 46-Jährige wurde ins KKH Rotenburg verbracht. Es entstand keine Sachschaden.

Wildeck-Obersuhl. Ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr am 16.12.14, 08.30 Uhr den Auweg in südöstliche Richtung. Am Ende der Bebauung Auweg / Einmündung Gebrüder-Grimm-Straße wollte der unbekannte Verkehrsteilnehmer sein Fahrzeug vermutlich wenden, beschädigte dabei einen Betonpfosten, den Pfosten eines Straßenschildes und gegenüber Latten eines Holzzauns. Gesamtschaden ca. 500,-- Euro. Der Verursacher entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise erbeten unter 06623-937-0.

Horst Mertelmeyer, Polizeihauptkommissar, Tel.: 06623/937-0

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51097 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: