Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Medienmitteilung Nr. 1 vom Mittwoch, 12. November 2014

Bad Hersfeld (ots) - Einbruch in Sportlerheim HAUNETAL-NEUKIRCHEN. Bei einem Einbruch in das Sportlerheim auf dem Sportplatz des FC 09 Neukirchen entstand ein Schaden von über 10.000,- Euro. Der Einbruch ereignete sich in der Nacht zum Mittwoch, 12.11.14. Dabei wurde aus dem Garagenheim ein teurer Rasenmähertraktor gestohlen.

Baustellenmaterialien gestohlen BAD HERSFELD. Von einer Baustelle in der Straße Am Weinberg, in der Nähe der Bundesstraße 62 wurden von einer Baustelle gelagerte Baumaterialien wie Kanthölzer und Baustellenfließ gestohlen. Die Schadenshöhge ist noch nicht bekannt. Die Diebstähle ereigneten sich in der Nacht zum Mittwoch, 12.11.14.

Einbruch in Wohnhaus BAD HERSFELD-SORGA. In der Nacht zum Mittwoch, 12.11.14, wurde in ein Wohnhaus in der Straße Am Brunnen eingebrochen. Gestohlen wurde nichts. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 600,- Euro.

Einbrüche in Zahnarztpraxen SCHENKLENGSFELD. Bei einem Einbruch in der Nacht zum Mittwoch, 12.11.14, in die Räume einer Zahnarztpraxis in der Eisenacher Straße entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Gestohlen wurden zwei PC Flachbildschirme der Marke Terra und etwas an Bargeld.

HERINGEN. In der Straße Am guten Born wurde in der Nacht zum Mittwoch, 12.11.14, in eine weitere Zahnarztpraxis eingebrochen. Aus einer Kaffeekasse wurden wenige Euros gestohlen. Der Sachschaden beträgt ca. 200,- Euro.

Einbruch in Postzustellstützpunkt SCHENKLENGSFELD. In der Nacht zum 12.11.14, wurde in den Zustellstützpunkt der Deutschen Post in der Straße An der Linde eingebrochen. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 50,- Euro. Gestohlen wurde ein Teil eines alten Schreibtisches.

Polizei warnt vor Geldwechseldiebstählen BAD HERSFELD. Am Dienstag, 11.11.14, gegen 14.00 Uhr, wurde in der Wittastraße ein 55-jähriger Mann aus Sontra (Werra-Meißner-Kreis) von einem ca. 40 Jahre alten Mann angesprochen. Er wolle zwei Euro zum Telefonieren gewechselt haben. Der 55-jährige holte seine Geldbörse aus der Tasche zum Geldwechseln. Dabei muss der Täter 200,- Euro an Scheinen dem Sontraer aus der Geldbörse gestohlen haben. Der Täter soll bei der Tat sehr nahe an sein Opfer herangetreten sein. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 1,80m groß, schlank, kurze Haare, sprach gebrochen deutsch, hatte volles Gesicht, trug bei der Tatausführung einen dunklen zu den Knien reichenden Mantel und vermutlich eine graue Stoffhose.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Manfred Knoch, Pressesprecher, Tel.: 06621/932-131

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51097 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: