Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: PRÄVENTIONSVERANSTALTUNG am 26.11.14 in Rotenburg a.d. Fulda, Jugendhof
Fachtag "Jugend im Netz - I like?! - Social Media als pädagogische Herausforderung"
Noch freie Seminarplätze vorhanden!

Bad Hersfeld (ots) - Rotenburg, Jugendhof, 26.11.14 / Fachtag "Jugend im Netz - I like?! - Social Media als pädagogische Herausforderung" / netw@ys - Die Medienplattform im Landkreis Hersfeld-Rotenburg stellt sich vor

ROTENBURG (Landkreis HERSFELD-ROTENBURG). Mediennutzung ist heute nicht mehr wegzudenken. Jugendliche surfen täglich mit dem neuesten Smartphone im Internet, um die aktuellsten Nachrichten zu erhalten oder ihre Zeit mit den längst bekannten Handy-Apps zu verbringen. Doch wie kann die Erwachsenengeneration der Jugend einen kompetenten Umgang der Mediennutzung vermitteln, wenn sie selbst ohne groß geworden ist? Ist sie den Jugendlichen ein Vorbild? Wie kann sie ein Vorbild sein? Auf diese Fragen möchte das neue Netzwerk mit Namen "netw@ys - Die Medienplattform im Landkreis Hersfeld-Rotenburg" Antworten finden und geben.

Mit einem Fachtag stellen sich die netw@ys-Akteure mit ihren konkreten Angeboten am Mittwoch, dem 26. November 2014 in der Zeit von 9:00 bis 15:30 Uhr im Jugendhof Rotenburg a. d. Fulda der Öffentlichkeit vor.

Der Fachtag richtet sich an Schulsozialarbeiten, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Fachkräfte der Jugendarbeit und Multiplikatoren. Starten wird der Tag zunächst mit dem Fachvortrag unter dem Titel "Jugendliche bei Facebook, Whatsapp & Co: Warum, wieviel, wann und was soll´s ?".

Als Referent konnte der 37-jährige Moritz Becker vom Verein Smiley e.V. aus Hannover gewonnen werden. Der in Medienarbeit erfahrene Sozialpädagoge engagiert sich seit Jahren in seinem Verein Smiley e.V., ist freiberuflich u.a. für den Verein Blickwechsel und als Eltern-Medien-Trainer tätig. Weiterhin ist er Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Hildesheim und Dozent der niedersächsischen Landesmedienanstalt. Medienkompetenz ist für Moritz Becker ein entscheidendes Thema. Bekannt ist er für seine kurzweilige und lebendige Art, mit der er es versteht seine Zuhörerinnen und Zuhörer zu fesseln und den Blick einmal ganz anders auf neue Medien zu richten.

Nach dem Perspektivwechsel in die Welt der jungen Mediennutzer mit Moritz Becker stehen vielseitige Workshops zur Wahl, in denen die Fachtagsbesucherinnen und - besucher Netw@ys - Die Medienplattform im Landkreis Hersfeld-Rotenburg mit seinen Partnern und deren medienpädagogischen Angeboten theoretisch und praktisch selbst kennen lernen und auf die Alltagstauglichkeit in der eigenen Arbeit z.B. in der Schule prüfen können. Angeboten werden die Workshops "Kinderradio, das Mediencamp, netbag - die Methodentasche zur Prävention der Online-Sucht, Surf Fair: Schluss mit Cybermobbing, www - Fluch oder Segen... oder konstruktives Arbeitsmittel?! und Bloggen - das Internet als Sprachrohr".

Hinter netw@ys verbergen sich als Initiatoren die landesweite Gewaltpräventionsinitiative Netzwerk gegen Gewalt gemeinsam mit der Kinder-, Jugend- und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-Rotenburg und dem regionalen Kreisverband des Kinderschutzbundes. Weiterhin gehören zum offenen Mediennetzwerk die Fachstelle Suchtprävention, das Staatliche Schulamt für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Werra-Meißner-Kreis, das Medienzentrum Hersfeld-Rotenburg, das Medienprojektzentrum Offener Kassel, das Polizeipräsidium Osthessen und filmreflex Medienpädagogik. Sie alle haben sich der Vermittlung von Medienkompetenz junger Menschen verschrieben und möchten hier unterstützen.

Anmeldungen zur Tagung sind gegen einen Unkostenbeitrag in Höhe von 20 EUR noch unter www.fachtag.dksb-hef-rof.de möglich. Bei Rückfragen stehen Jens Mikat vom Fachdienst Kinder - und Jugendhilfe des Landkreises Hersfeld-Rotenburg unter 06621/873 408 und Elvira Idt von der Regionalen Geschäftsstelle des Netzwerks gegen Gewalt unter 0661/105 2045 zur Verfügung.

Elvira Idt Geschäftsführerin

______________________________

Gemeinsam handeln. Mehr erreichen.

Regionale Geschäftsstelle im Polizeipräsidium Osthessen Severingstr. 1-7 36041 Fulda Tel. 0661 105 2045 Mobil 0162 21 96 844 ngg.ppoh@polizei.hessen.de www.netzwerk-gegen-gewalt.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51097 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: