Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Medienmitteilung Nr. 1 vom Dienstag, 11. März 2014

Bad Hersfeld (ots) - 120 Meter Kabel gestohlen BEBRA. Von einer Baustelle in der Bismarckstraße wurden im Verlauf des letzten Wochenendes 120 Meter Kabel, auf 2m Stücken geschnitten, mit einem Durchmesser von 7,5cm gestohlen. Offenbar hatten die Täter auf das in den Stücken vorhandene Kupferkabel, Durchmesser 5,5,cm, abgesehen. Aufgrund der Tatortspuren am Tatort wurde das Kabel zu dem großen Parkplatz vor einer Mediathek bzw. eines skandinavischen Bettenlagers gezogen. Dort muss das Kabel in ein Fahrzeug geladen worden sein. Der Schaden beträgt ca. 800,- Euro.

Sachbeschädigungen Im Kottenbach ROTENBURG. Im Verlauf des letzten Wochenendes wurde das Hinweisschild "Haus der Begegnung" in der Straße Im Kottenbach vermutlich durch einen Fußtritt von einem Pfosten abgerissen und komplett beschädigt. Des Weiteren wurde in unmittelbarer Nähe ein weiteres privates Hinweisschild von einem Zaun abgerissen und ein amtliches Verkehrszeichen verbogen. Die Schäden belaufen sich auf ca. 200,- Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51097 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: