Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Wahlplakat beschädigt, Softair-Waffen gestohlen, Laufenten entwendet, Tankbetrug, Gartenhütte in Brand, Mülltonne in Brand, Tresor geknackt, Brand in Produktionshalle

Lauterbach (ots) - Medieninformation vom 22.02.2016

Wahlplakat beschädigt ALSFELD - In der Marburger Straße in Alsfeld beschädigten unbekannte Täter in der Zeit von Samstag, 18 Uhr bis Sonntag, 23:55 Uhr unbemerkt ein Wahlplakat. Es entstand ein Sachschaden von circa 100 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Softair-Waffen gestohlen LAUTERBACH - Aus einer Halle in der Altebergstraße in Lauterbach entwendeten unbekannte Diebe zwischen Freitag, 5 Uhr und Samstag, 8:30 Uhr mehrere Softair-Waffen. Nachdem die Täter gewaltsam in das Gebäude eingedrungen waren, nahmen sie ihre Beute im Wert von rund 2000 Euro mit. Anschließend suchten die Langfinger das Weite. Der Sachschaden beträgt etwa 100 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 971 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Laufenten entwendet MÜCKE - Im Grubenweg in Sellnrod stahlen unbekannte Langfinger am Samstag, zwischen 2 Uhr und 10 Uhr drei cremebraune Laufenten. Die Tiere befanden sich zuvor in einem Stall im Garten des Anwesens. Die Enten haben Wert von circa 75 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Tankbetrug mit gestohlenem Autokennzeichen ALSFELD - Am Samstag, zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr stahl ein unbekannter Täter das hintere Kennzeichen VB-MA 1511 von einem grauen VW/Polo im Hofwiesenweg in Alsfeld. Kurz darauf hielt an einer Tanksäule der Esso-Tankstelle in der Hersfelder-Straße ein grau/grüner Mercedes/E-Klasse an dem das zuvor gestohlenen Zulassungschild angebracht worden war. Eine männliche Person betankte das Fahrzeug und verließ das Gelände über die Bundesstraße B254 in Fahrtrichtung Lauterbach, ohne die Tankrechnung in Höhe von 82,40 Euro zu begleichen. Der Tatverdächtige soll zur Tatzeit grellblaue Turnschuhe, eine schwarze Jogginghose sowie ein graues Kapuzensweatshirt getragen haben. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Gartenhütte in Brand SCHOTTEN - Am Freitag, gegen 17:30 Uhr stand eine Gartenhütte in der Gemarkung Schotten, entlang der Landstraße 3139, in Brand. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schotten konnten das Feuer schnell löschen. Der Sachschaden wird auf circa 8000 Euro geschätzt. Wie die massive Hütte in Brand geriet, muss derzeit noch ermittelt werden. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer (0 60 44) 98 90 90 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Mülltonne in Brand WARTENBERG - Am Sonntagnachmittag geriet in der Friedhofstraße in Landenhausen eine Mülltonne in Brand. Ein Zeuge wurde auf die Rauchentwicklung aufmerksam und alarmierte über den Notruf die Leitstelle. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht und ein Übergreifen der Flammen auf das Haus verhindert werden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Vermutlich wurde die Mülltonne versehentlich durch heiße Asche in Brand gesetzt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unklar. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 971 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Tresor geknackt - Zeugen gesucht SCHOTTEN - Den Tresor eines Lebensmittelmarktes in der Vogelsbergstraße in Schotten "knackten" unbekannte Täter zwischen Samstag, 22 Uhr und Montag, 6 Uhr. Zuvor verschafften sich die Ganoven gewaltsam Zugang in das Marktgebäude. Nachdem die Langfinger den Tresor mit Gewalt geöffnet hatten, holten sie mehrere Zehntausend Euro Bargeld heraus und suchten anschließend das Weite. Der entstandene Sachschaden liegt im vier- bis fünfstelligen Bereich. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974 - 0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Brand in Produktionshalle Alsfeld - Am Samstagmorgen war in einer Produktionshalle für Grillanzünder im Dieffenbachweg in Alsfeld ein Brand ausgebrochen. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Nach bisherigen Ermittlungen hat es im Bereich eines Wachstauchbeckens angefangen zu brennen. Ob als Brandursache ein technischer Defekt in Frage kommen könnte, werden die Ermittlungen zeigen. Verletzt wurde niemand. Über die genaue Höhe des erheblich entstandenen Schadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Wolfgang Keller, PHK geschrieben von TBe Iris Kosching

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
-Außenstelle Vogelsberg-
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
06641/971-130
FAX: 06641/971-109
email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

Das könnte Sie auch interessieren: