Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Werkzeuge aus Kleintransporter gestohlen, Balkongeländer gestohlen, Gartenhecke brannte, Mann beeinträchtigt Straßenverkehr, Einbruch in Einfamilienhaus, Schaufensterscheibe beschädigt

Lauterbach (ots) - Medieninformation: Freitag, 08. Mai 2015

Werkzeuge aus Kleintransporter gestohlen

Antrifttal/Vockenrod - Aus einem weißen Kleintransporter in der Hochstraße stahl ein bislang Unbekannter in der Zeit von Mittwoch (06.05.), 22:45 Uhr und Donnerstag (07.05.), 08:15 Uhr, diverse Werkzeuge. Der Täter öffnete den verschlossenen Transporter auf bislang unbekannte Weise. Über den Wert des Diebesgutes können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise zu der Straftat bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Balkongeländer gestohlen

Alsfeld - Bislang unbekannte Täter stahlen in der Zeit von Dienstag (05.05.), 9 Uhr und Mittwoch (06.05.), 15 Uhr, ein Balkongeländer in der Ernst-Arnold-Straße in Alsfeld. Das Metallgeländer wurde auf Grund von Sanierungsarbeiten abgetrennt und hinter dem Haus abgelegt. An dem Geländer waren einzelne Sattelitenschüsseln befestigt, die ebenfalls von den Dieben mitgenommen wurden. Die Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt. Hinweise zu der Straftat bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Gartenhecke brannte

Wartenberg/Angersbach - Zu einem Heckenbrand kam es am Donnerstag (07.05.), gegen 12:00 Uhr, auf einem Grundstück in der Lauterbacher Straße im Wartenberger Ortsteil Angersbach. Eine Zeugin bemerkte das Feuer und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen. Wie die Hecke in Brand geriet, ist bislang noch unklar. Es entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Hinweise zu der Straftat bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Mann belästigt Leute und beeinträchtigt Straßenverkehr

Alsfeld - Ein, durch sein Verhalten auffälliger, Mann belästigte in den vergangenen Tagen Fußgänger in der Alsfelder Innenstadt, indem er sie anpöbelte und ihnen mit Schlägen drohte. Am Dienstagnachmittag (05.05.), stellte er sich auf die Alicestraße im Bereich eines Lebensmittelmarktes und hielt wahllos Autos an und trat gegen vorbeifahrende Fahrzeuge. Bei einem Fahrzeug warf er sich sogar auf die Motorhaube und setzte sich anschließend mitten auf die Fahrbahn. Ob Schäden an den jeweiligen Fahrzeugen entstanden sind, ist bislang nicht bekannt. Durch eine alarmierte Streife der Polizei konnte der wohl verwirrte 41-Jährige vorläufig festgenommen und ins Gewahrsam gebracht werden. Die Polizei bittet nun die Autofahrer, die von dem Vorfall betroffen waren und eventuell Beschädigungen an ihren Fahrzeugen festgestellt haben, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer (0 66 31) 97 40 zu melden.

Einbruch in Einfamilienhaus Grebenhain/Nösberts-Weidmoos - In ein Einfamilienhaus in der Altenschlirfer Straße brachen unbekannte Täter am Mittwoch, zwischen 8:10 Uhr und 13:30 Uhr ein. Die Unbekannten warfen eine Fensterscheibe ein und verschafften sich so Zutritt in das Haus. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume und erbeuteten dabei Bargeld sowie Schmuck im Wert von über Tausend Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Telefonnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Schaufensterscheibe beschädigt Schlitz - Eine Schaufensterscheibe eines Discounterbekleidungsmarktes beschädigte ein unbekannter Täter in der Bahnhofstraße in Schlitz zwischen Mittwoch 18:45 Uhr und Donnerstag, 8:30 Uhr. Der Unbekannte hatte eine Bierflasche gegen die Schiebe geworfen, die daraufhin riss. Es entstand ein Sachschaden von rund Eintausend Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schlitz unter der Telefonnummer (0 66 42) 16 47 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Geschrieben von Praktikantin Saskia Kreit

Wolfgang Keller, PHK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51096 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
- Außenstelle-Polizeidirektion-Vogelsberg -
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
06641/971-130
FAX: 06641/971-109
email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de
WOLFGANG.KELLER@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

Das könnte Sie auch interessieren: