Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Pferdeschlitzer in Landenhausen unterwegs (Ergänzungsmeldung)

Lauterbach (ots) - Pferdeschlitzer in Landenhausen unterwegs WARTENBERG - In der Zeit von Freitag, 14:00 Uhr bis Samstag, 15:00 Uhr, wurden einem einjährigen Hengst mit unbekanntem Gegenstand schwere Schnittverletzungen zugefügt. Nach Feststellung musste das schwerverletzte Pferd in die Tierklinik nach Gießen gebracht werden. Folgeschäden können nicht ausgeschlossen werden. Der Tatort ist nahe der B 254 in Bereich der "Altefeld" gelegen. In unmittelbarer Nähe führt ein Wanderweg vorbei. Es ist zu vermuten, dass der Täter über Ortskenntnisse verfügt.

E R G Ä N Z U N G S M E L D U N G: Es kann aufgrund des Verletzungsbildes auch nicht ausgeschlossen werden, dass sich der einjährige Hengst selbst die Verletzungen zugefügt haben könnte.

Bei weiteren Erkenntnissen wird nachberichtet

Rückfragen an: Wolfgang Keller, PHK roman.eisenbach@polizei.hessen.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51096 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
- Außenstelle-Polizeidirektion-Vogelsberg -
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
Tel.: 06641/971-120
FAX: 06641/971-109
email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

Das könnte Sie auch interessieren: