Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Verkleideter Fastnachter täuscht Entführung vor und verliert Führerschein

Lauterbach (ots) - Medieninformation vom 06.03.2014

Verkleideter Fastnachter täuscht Entführung vor und verliert Führerschein Alsfeld - Schwalmtal/Rainrod - Ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Saarland hielt am Faschingsdienstabend die Polizei in Atem, weil er zunächst vorgab von zwei bewaffneten Männern entführt worden zu sein. In seiner Vernehmung verstrickte sich der junge Mann jedoch in Widersprüche, sodass die Ermittler schnell herausfanden, dass sein nächtlicher "Fastnachtsumzug" vom Saarland in den Vogelsberg andere Hintergründe hatte. Wie sich herausstellte, war der Grund seiner Tour ein Streit auf einer Faschingsveranstaltung. Dies hatte ihn so in Rage versetzt, dass er sich erbost in sein Auto setzte und ohne festes Ziel losfuhr. Nachdem er einige Kilometer auf der Autobahn gefahren war, verließ er diese und landete schließlich in dem Schwalmtaler-Ortsteil Rainrod. Hier sprach er zwei junge Leute an und gab vor entführt worden zu sein. Die "Entführungsgeschichte" war ihm unterwegs eingefallen und er wollte sie der Polizei "auftischen". Jedoch kamen ihm die Beamten schnell auf die Schliche und er gab zu, sich das Ganze nur ausgedacht zu haben, um so sein Verschwinden erklären zu können. Zudem hatte er sich auch noch unter Alkohol hinters Steuer seines Wagens gesetzt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,0 Promille. Das beutete, dass der Saarländer, der sich als Fastnachtskostüm eine Lederhose und ein kariertes Hemd ausgesucht hatte, außerdem seinen Führerschein den Beamten abgeben musste. So ganz ohne Folgen bleibt die Faschingstour für den 20-Jährige nicht. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Vortäuschen einer Straftat vor Gericht verantworten.

Wolfgang Keller, PHK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51096 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
- Außenstelle-Polizeidirektion-Vogelsberg -
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
06641/971-130
FAX: 06641/971-109
email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de
WOLFGANG.KELLER@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

Das könnte Sie auch interessieren: