Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

POL-VB: Einbrüche in Büro und Tankstelle, Trickdiebstahl, Verkehrsunfallflucht

Lauterbach (ots) - Medieninformation vom 31.01.2014

Einbruch in Büro Alsfeld - Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 17:15 Uhr und 7:20 Uhr in ein Büro des TÜV-Hessen in der Grünberger-Straße in Alsfeld ein. Die Täter hebelten eine Tür auf und verschafften sich so Zutritt ins Gebäude. Aus den Büroräumen wurde etwas Bargeld und vier Taschenlampen entwendet. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Einbruchdiebstahl in Tankstelle Schotten - In eine Tankstelle in der Vogelsbergstraße in Schotten brachen am Donnerstag, gegen 0:40 Uhr, unbekannte Täter ein. Die Unbekannten schlugen ein Seitenfenster ein und gelangten so in den Verkaufsraum. Aus der Warenauslage entwendeten sie mehrere Schachteln Zigaretten. Der Wert des Diebesgutes steht zurzeit noch nicht fest. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Am Tatort beobachtete ein Zeuge einen silbernen Audi A6 und zwei vermummte Tatverdächtige, die mit dem Pkw in Richtung Rainrod flüchteten. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Trickdiebe stehlen Motorsäge Gemünden (Felda)/Nieder-Gemünden - Am Donnerstag, gegen 12:15 Uhr, gelang es unbekannten Trickdieben eine Motorsäge der Marke Stihl aus einer Garage in der Beunegasse in Nieder-Gemünden zu stehlen. Einer der Täter lenkte den Geschädigten ab, indem er nach einer Flasche Wasser fragte. Während das gutgläubige Opfer die Flasche holte, entwendete sein Komplize die Säge. Das Diebesgut hat einen Wert von cirka 250 Euro. Die beiden Verdächtigen, die vermutlich aus dem osteuropäischen Raum stammen, sollen zwischen 35 und 40 Jahre alt und etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß gewesen sein. Einer der Unbekannten hatte eine schlanke Figur und blonde Haare. Der Zweite war kräftiger und dunkelhaarig. Unterwegs waren sie mit einem Pritschenwagen. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Fahrerflucht nach Verkehrsunfall Lauterbach/Maar - Am vergangenen Sonntag ereignete sich gegen 18:30 Uhr ein Verkehrsunfall im Lauterbacher-Stadtteil Maar im Bereich der Einmündung Hauptstraße/Im Dorf, bei dem der Unfallverursacher flüchtete. Der Fahrer des Fluchtfahrzeugs streifte einen geparkten blauen VW/Lupo und entfernte sich anschließend ohne anzuhalten von der Unfallstelle. An dem beschädigten Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Hinweise zum Unfallhergang erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Wolfgang Keller, PHK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51096 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
- Außenstelle-Polizeidirektion-Vogelsberg -
Lindenstraße 50
36341 Lauterbach
06641/971-130
FAX: 06641/971-109
email: pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de
WOLFGANG.KELLER@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

Das könnte Sie auch interessieren: