Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Flohmarktbesucher entdeckt Handtaschendieb im Gebüsch

Gelsenkirchen (ots) - Am 16.09.2017 gegen 14:oo Uhr wurde durch einen Passanten in einem Gebüsch neben dem Flohmarkt an der Willy-Brandt-Allee eine männliche Person beim Durchwühlen einer Damenhandtasche beobachtet. Da dem Zeugen dies verdächtig erschien, schilderte er seine Beobachtungen der Polizei. Die hinzugezogene Streife konnte vor Ort die Person nicht mehr antreffen, im Strauchwerk wurde jedoch die zurückgelassene Tasche aufgefunden. Der Tatverdächtige wurde nur wenig später im Nahbereich durch den Zeugen wiedererkannt und durch die Polizei zunächst zur Sachverhaltsklärung der Polizeiwache Süd zugeführt. Hier hatte sich unterdessen die 33-jährige geschädigte Gelsenkirchenerin eingefunden, um den Diebstahl ihrer Handtasche aus einem PKW anzuzeigen. Da der 42-jährige Tatverdächtige aus Serbien nicht über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, wurde er vorläufig festgenommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Skok, PHK'in
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: