Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen: Mann nach Messerstichen in Bismarck festgenommen

Gelsenkirchen (ots) - Am Donnerstag, den 27.10.2016, gegen 23:55 Uhr, eskalierten Streitigkeiten zwischen einer 41-jährigen Gelsenkirchenerin und einem 22-jährigen Mann auf der Oswaldstraße. Der 22-Jährige stach der Frau mit einem Messer mehrfach in den Oberkörper und flüchtete anschließend aus der Wohnung der Frau. Die Verletzte verständigte die Polizei. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Sie ist mittlerweile außer Lebensgefahr. Die Polizei nahm den Flüchtigen im Rahmen der Fahndung fest. Der 22-Jährige stammt aus Rumänien und hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Festgenommene wird noch heute dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: