Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Widerstand gegen Polizeivollzugbeamte

Gelsenkirchen (ots) - Am Sonntag, 17.07.16 gegen 01:30 Uhr randalierte ein angetrunkener 25-jähriger Gelsenkirchener auf der Wanner Straße im Ortsteil Bulmke, wobei er auch gegen parkende Autos trat und sich lautstark mit seiner Begleiterin stritt. Da er sich durch die eingesetzten Polizeibeamten vor Ort nicht beruhigen ließ wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Seine ebenfalls alkoholisierte 21-jährige Freundin versuchte dies zu verhindern. Daraufhin wurde ihr ein Platzverweis erteilt, den sie aber nicht befolgte. Gegen die anschließende Ingewahrsamnahme widersetzte sie sich, indem sie sich vehement sperrte und mehrfach auf die Arme eines Beamten schlug. Letztendlich konnte sie aber fixiert und ins Polizeigewahrsam eingeliefert werden.

Rückfragen bitte an:
Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
PHK Wieschermann
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: