Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Jugendliches Quintett randaliert im Linienbus in Schalke

Gelsenkirchen (ots) - Am Mittwoch, den 13.07.2016, randalierten fünf Jungen im Alter von Zwölf bis 15 Jahren in einem Linienbus. Das Quintett hielt sich im hinteren Teil des Busses auf, grölte lautstark und pöbelte zwei Mädchen an. Die 53-jährige Busfahrerin forderte die fünf Jugendlichen auf, sich ordentlich und ruhig zu verhalten, sonst müssten sie an der nächsten Haltestelle den Bus verlassen. Das Quintett reagierte mit noch lauterem Gegröle. Die 53-Jährige stoppte an der nächsten Haltestelle und forderte die Jungen auf, den Bus zu verlassen. Beim Verlassen des Busses spuckte einer der Jungen die Fahrerin an und trat vor den Bus. Anschließend flüchtete das Quintett. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen einen 15-jährigen Gelsenkirchener aus der Gruppe noch in der Nähe der Haltestelle. Sie brachten den Jugendlichen nach Hause zu seiner Mutter. Die Fünf erwartet ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: