Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Verkehrsunfall mit Kind in der Altstadt - Zeugen gesucht

Gelsenkirchen (ots) - Am Dienstag, den 28.06.2016, gegen 12:25 Uhr, stieß ein bislang unbekanntes Mädchen mit dem Wagen eines 43-jährigen Gelsenkircheners zusammen. Sie entfernte sich, bevor der 43-Jährige sich um das Kind kümmern konnte. Der Gelsenkirchener war mit seinem Auto von der Ringstraße nach links in die Sellhorststraße abgebogen. In Höhe der Einmündung Sellhorststraße/ Moritzstraße rannte plötzlich ein Mädchen zwischen zwei stehenden Pkw auf die Fahrbahn und stieß mit dem Fahrzeug des 43-Jährigen zusammen. Sie fiel zunächst auf die Motorhaube des Wagens und rutschte von dort auf die Straße. Bevor der 43-Jährige sich um das Kind kümmern konnte, rappelte dieses sich wieder auf, winkte dem Gelsenkirchener zu und lief zügig über den Gehweg in die Ringstraße. Das Mädchen war circa 10 bis 12 Jahre alt, circa 120 cm groß, hatte einen dunklen Teint und lange, dunkle Haare. Die Polizei bittet die Eltern des Mädchens, sich mit ihrem Kind bei der Polizei zu melden, um den Sachverhalt abzuklären. Außerdem sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Mädchen machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 6230 (Verkehrskommissariat) oder - 2160 (Leitstelle).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: