Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Festnahme nach versuchtem Raub in Erle

Gelsenkirchen (ots) - Mittwoch, den 15.06.2016, gegen 09:10 Uhr versuchte ein 39-jähriger Mann einer 18-jährigen Gelsenkirchenerin gewaltsam das Handy aus der Hand zu reißen. Die 18-Jährige stieg an der Haltestelle Kurt-Schumacher-Straße/ Willy-Brandt-Allee in eine Straßenbahn ein und hielt dabei ihr Mobiltelefon in der Hand. Der 39-Jährige versuchte mehrfach, ihr das Handy zu entreißen. Andere Fahrgäste halfen der Gelsenkirchenerin und hielten den 39-Jährigen fest, bis die Polizei eintraf. Die Polizeibeamten nahmen ihn vorläufig fest und brachten ihn ins Gewahrsam. Der zuständige Staatsanwalt stellte beim Amtsgericht einen Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: