POL-GE: Schwerer Raub in Wohnung, zwei Täter festgenommen

Gelsenkirchen (ots) - Gelsenkirchen-Erle, Freitag, 25.03.16, 05:30h

Zur Tatzeit wurde durch einen Zeugen auf drei verdächtige Personen hingewiesen, die mehrere Fahrräder z. T. trugen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte versuchten die Personen zu flüchten. Eine Person konnte noch im Nahbereich versteckt angetroffen und festgenommen werden, eine Person wurde im Rahmen der Tatortbereichsfahndung im näheren Umfeld festgenommen. Die beiden festgenommenen Personen (25 und 29 Jahre) sind algerischer Herkunft, eine Person ist in einer hiesigen Einrichtung als Zuwanderer gemeldet. Am Antreffort wurden insgesamt fünf, z. T. noch verschlossene, Fahrräder und Haushaltsgegenstände aufgefunden.

Im Zuge der Ermittlungen wurden die Beamten auf einen Anwohner aufmerksam, der sogleich auf einen schweren Raub innerhalb seiner Wohnung in einem Studentenwohnheim hinwies. Nach seinen Angaben wäre er im Schlaf überwältigt worden und man habe ihm verschiedene Wertgegenstände geraubt. Aus der Gemeinschaftsküche waren Hausrat und Lebensmittel gestohlen worden. Spuren deuteten darauf hin, dass die Täter zuvor über ein Fenster eingestiegen waren. Ganz augenscheinlich sind die angetroffenen Personen auch dieser Tat dringend verdächtig.

Die Täter wurden festgenommen, ein Untersuchungshaftbefehl wurde gestellt, Tatbeute und benutzte Werkzeuge wurden beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: