Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Nachtrag zur Pressemitteilung vom 26.02.2016, 20:17 Uhr, "Tötungsdelikt in Gelsenkirchen"

Gelsenkirchen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen:

Der Tatverdächtige ist ein 51-jähriger Mann aus Bremen. Er ist geständig. Bei der Obduktion des Opfers wurde als Todesursache eine Stichverletzung festgestellt. Die Identität ist mittlerweile auch geklärt. Es handelt sich um eine 56-jährige Frau aus Gelsenkirchen. Der Tatverdächtige wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Olaf Brauweiler
Telefon: 0209/365-2010
Mobil: 01525/4714001
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: