POL-GE: Polizei Gelsenkirchen gewinnt den StuzubiStar in Essen Besucher der Karrieremesse Stuzubi wählen den informativsten Messestand

POL-GE: Polizei Gelsenkirchen gewinnt den StuzubiStar in Essen
Besucher der Karrieremesse Stuzubi wählen den informativsten Messestand
Stuzubi 2016

Gelsenkirchen (ots) - Die Karrieremesse Stuzubi - bald Student oder Azubi steht für qualitativ hochwertige Informationen rund um den Ausbildungs- und Studienbeginn von Realschülern und Abiturienten. Ein Qualitätsmerkmal ist dabei der StuzubiStar, der von Veranstalterin Karola Marschall in jeder Messestadt an den Aussteller verliehen wird, der nach Schülermeinung im Vorjahr am besten informiert hat. Auf der Stuzubi Essen am Samstag, 13. Februar, freute sich die Polizei Gelsenkirchen über die erste Trophäe in 2016.

Fast alle Schulabgänger stellen sich früher oder später die Frage: Schulabschluss - und was jetzt? Die Karrieremesse Stuzubi unterstützt die Schulabgänger bei dieser schwierigen Entscheidung. Hier können sich die Schüler, Eltern und Lehrer an den Ständen der Aussteller direkt im persönlichen Gespräch intensiv und ohne Zeitdruck beraten lassen, um so eine bessere Entscheidung für die Zukunft zu treffen. Die Qualität des Informationsflusses spielt dabei eine besonders wichtige Rolle. Aus diesem Grund hat die Veranstalterin der Stuzubi, Karola Marschall, eine Auszeichnung ins Leben gerufen, bei der Schüler die Aussteller der Messe bewerten können: den StuzubiStar.

Nach der Auswertung der Fragebögen der letztjährigen Stuzubi 2015 in Essen war klar: Die Auszeichnung geht an die Kooperationsgemeinschaft der Polizeipräsidien Gelsenkirchen, Essen, recklinghausen und Oberhausen. Den ersten Stuzubi-Star, der in 2016 überreicht wurde, nahm mit großer Freude die Polizeipräsidentin von Gelsenkirchen, Anne Heselhaus-Schröer, in Empfang: "Ich möchte mich für die Auszeichnung im Namen aller Personalwerber hier bedanken. Wir sind ein Verbund - Gelsenkirchen, Essen, Recklinghausen und Oberhausen. Gelsenkirchen steht als Einstellungs- und Ausbildungsbehörde darüber, aber ohne die Personalwerber im Verbund ginge das nicht. Ich bin sehr dankbar, dass sich die Kollegen und Kolleginnen hier heute zusammengefunden haben, um die jungen Leute so gezielt zu beraten. Ich glaube, gerade in den Einzelgesprächen können wir das, was Polizei ausmacht, was Polizei an Chancen und an Möglichkeiten bietet, am besten transportieren, auch durch die entsprechende Rückkopplung mit den jungen Leuten, die sich hier am Stand bewegen. Ich bin überwältigt von der Resonanz und freue mich deshalb umso mehr über die Auszeichnung. Ich glaube, Polizei braucht junge Leute, braucht auch das komplette Bild aus der Gesellschaft, weil uns das auch für unsere tägliche Arbeit helfen wird. Deswegen bin ich sehr dankbar, dass Stuzubi sich so der Studierenden und Auszubildenden annimmt und hier die Möglichkeit bietet, eine Plattform zu schaffen, dass wir uns hier als Polizei präsentieren können."

Weitere Informationen zu den Karrieremöglichkeiten bei der Polizei Gelsenkirchen unter: www.genau-mein-fall.de.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Olaf Brauweiler
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: