Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Ermittlungserfolg der Polizei-Tatverdächtiger festgenommen

Gelsenkirchen (ots) - Am 08.01.2016 kam es gegen 11:00 Uhr zu einer sexuellen Nötigung auf dem St.-Urbanus-Kirchenplatz, im Ortsteil Buer. Opfer war eine 40-jährige Gelsenkirchenerin. Die polizeilichen Ermittlungen führten nun zu einem 19-jährigen Bewohner einer kommunalen Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge/Zuwanderer. Der aus Guinea stammende Mann konnte am heutigen Morgen durch die Gelsenkirchener Kriminalpolizei an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. In seiner Vernehmung bestritt er die ihm vorgeworfene Tat. Auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft in Essen wurde der 19-Jährige einem Haftrichter vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Die polizeilichen Ermittlungen dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: