Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Streifenwagen mit Böller beworfen

Gelsenkirchen (ots) - Gestern in den Abendstunden, gegen 18:15 Uhr befuhr ein Streifenwagen die Bochumer Straße in Ückendorf. Als die Beamten an einer Personengruppe vorbeifuhren, die dort am Fahrbahnrand stand, rief man ihnen aus der Gruppe heraus Beleidigungen zu und bewarf den Streifenwagen zu allem Übel auch noch mit einem illegalen Silvesterböller. Mit Unterstützung von Beamten der Einsatzhundertschaft und zwei Diensthundeführern konnte die Situation nach kurzer Zeit wieder beruhigt werden. Die Polizei stellte die Personalien von insgesamt 48 Personen fest, die sich dort auf dem Gehweg und in zwei angrenzenden Cafés/Spielhallen aufhielten. 20 Personen erhielten Platzverweise, einen 24-jährigen Gelsenkirchener nahmen die Beamten zur Identitätsfeststellung mit zur Wache

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Olaf Brauweiler
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: