Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Traktorfahrer mit 1,84 Promille touchierte Pkw.

Gelsenkirchen (ots) - Am Sonntagabend verursachte ein alkoholisierter Traktorfahrer im Ortsteil Scholven einen Verkehrsunfall. Gegen 20:10 Uhr befuhr der 56-jährige Gelsenkirchener mit seinem Traktor die Buerelterstraße in westlicher Richtung. In Höhe der Hausnummer 322 kam ihm ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus Dorsten entgegen. Beide Fahrer fuhren äußerst rechts, um sich gegenseitig die Durchfahrt zu gewähren. Der Dorstener hielt zusätzlich noch am Fahrbahnrand an. Während der Vorbeifahrt touchierte der Ackerflug des Gelsenkircheners den Pkw. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 56-Jährigen fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,84 Promille. Zunächst räumte er ein, am Vorabend Alkohol konsumiert zu haben. Später gab er zu, dass er auch im Laufe des Sonntags mit Freunden getrunken habe. Nach der Entnahme einer Blutprobe und der Sicherstellung seines Führerscheins wurde er wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: