Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Pkw- Fahrerin übersah 7-jähriges Mädchen.

Gelsenkirchen (ots) - Am Mittwochmorgen gegen 07:45 Uhr ereignete sich im Ortsteil Schalke-Nord ein Verkehrsunfall zwischen einer 44-jährigen Pkw-Fahrerin und einer 7-jährigen Fußgängerin. Nach den Angaben der Beteiligten und den bisherigen Erkenntnissen der Polizei überquerte das Mädchen bei Grün die Kurt-Schumacher-Straße in Höhe der Haltestelle "Ernst-Kuzorra-Platz". Gleichzeitig fuhr die Gelsenkirchenerin mit ihrem Pkw die Kurt-Schumacher-Straße in nördlicher Richtung. Sie übersah an der dortigen Fußgängerfurt das für sie geltende Rotlicht und erfasste die 7-Jährige. Das Kind prallte auf die Motorhaube und fiel zu Boden. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: