Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Dieb durchwühlte Spind im Krankenhaus.

Gelsenkirchen (ots) - Am Montag überraschte ein Patient in seinem Zimmer eines Krankenhauses an der Munkelstraße in der Altstadt einen Dieb. Der 54-jährige Gelsenkirchener gab gegenüber den Beamten an, dass er gegen 10:30 Uhr sein Zimmer nur kurz verlassen habe. Als er dies wieder betrat, erkannte er eine unbekannte männliche Person, die in dem Patientenschrank seine Sachen durchwühlte. Er hielt den Unbekannten zunächst fest und begab sich gemeinsam mit ihm zum Schwesternzimmer. Als die männliche Person bemerkte, dass man über den Notruf die Polizei verständigte, riss er sich los und flüchtete vermutlich ohne Beute über das Treppenhaus. Beschreibung: ca. 170 cm groß, schlank, kurze Haare, kurz rasierter Vollbart, blaue Jacke, hellblaue Jeans und braune Schuhe. Zeugen, die Angaben zu den Taten/den Tätern machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0209/365-8112 (KK21) oder -8240 (Kriminalwache) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: