Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Die Polizei zieht eine positive Bilanz

Gelsenkirchen (ots) - Das Bundesligaspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem 1. FC Köln ist vorbei. Rund um das Spiel kam es zu einigen kleineren Zwischenfällen bzw. Auseinandersetzungen. Hieraus resultierten 18 Strafanzeigen und 4 Freiheitsentziehungen. Die friedlichen Anhänger beider Vereine haben gezeigt, wie ein gewaltfreies und stimmungsvolles Fußballspiel aussehen kann. Das Einsatzkonzept der Polizei ist aufgegangen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: