Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Bewaffneter Raub auf Kiosk, Täter flüchtig!

Gelsenkirchen (ots) - 45888 Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen, Hüller Straße, 08.12.2014, 21:45 Uhr Am gestrigen Abend überfiel ein maskierter männlicher Täter einen Kiosk auf der Hüller Straße zwischen der Posener Straße und der Neuhüller Straße. Dabei bedrohte der Täter den 60-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte ihn mit den Worten " Geld her, mach keinen Mist" zur Herausgabe der Einnahmen auf. Der verängstigte Angestellte kam den Aufforderungen des Mannes nach und übergab das Geld. Der Räuber flüchtete dann in Richtung der Straße Gabelskamp. Eine Fahndung nach ihm verlief negativ. Beschreibung: ca. 20 Jahre, ca. 170 - 175 cm groß, schlanke Statur, bekleidet mit einem schwarz/blau gestreiften Pullover, hatte bei Tatausführung eine weiße Maske mit Sehschlitzen auf. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zur Tat bzw. dem Täter machen? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 unter der Telefonnummer 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Guido Hesse
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: