Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Rollerfahrerin nach Sturz im Krankenhaus.

Gelsenkirchen (ots) - Am späten Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Ückendorfer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine 34-jährige Rollerfahrerin schwere Verletzungen zuzog. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei und den Angaben von Zeugen befuhr die Gelsenkirchenerin gegen 16:40 Uhr mit ihrem Roller die Ückendorfer Straße in nördlicher Richtung. In Höhe der Hausnummer 230 kam sie vermutlich auf Grund der regennassen Fahrbahn auf dem Kopfsteinpflaster ins Schlingern und stürzte zu Boden. Die 34-Jährige zog sich Frakturen zu. Ein Rettungswagen brachte sie nach einer notärztlichen Erstversorgung am Unfallort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht derzeit nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: