Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Polizei nimmt drei Personen vorläufig fest und stellt zahlreiches Diebesgut sicher, Sonntag, 30.11.2014, 01:47 Uhr

Gelsenkirchen (ots) - Am Sonntagmorgen, dem 30.11.2014, 01:47 Uhr stellte die Polizei im Rahmen ihrer Streifenfahrt drei Personen mit jeweils einem gefüllten blauen Müllsack auf der Grothusstraße 21 im Stadtteil Schalke fest. In den Säcken befanden sich diverse Medienartikel (u. a. Lautsprecherboxen so wie drei gebrauchte Laptops) sowie diverse verschiedene Dekorationsartikel. Die angetroffenen Personen im Alter von 46, 30 und 21 Jahren aus Gelsenkirchen machten auf Nachfrage unglaubwürdige Angaben zu der Herkunft der Gegenstände. Weitere Ermittlungen ergaben, dass in einem nahegelegenen Elektrogeschäft eingebrochen wurde. Ein Tatzusammenhang diesbezüglich wird zurzeit geprüft. Die drei Tatverdächtigen wurden wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls vorläufig festgenommen und das vermeintliche Diebsgut sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: