Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Widerstände beschäftigen die Polizei

Gelsenkirchen (ots) - Donnerstagnacht, gegen 23:30 Uhr kam es in einer Eckkneipe in der Gelsenkirchener Altstadt (Florastraße/Luitpoldstraße) zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einigen Gästen. Ein 33-jähriger Gelsenkirchener und seine 22-jährige Begleitung beleidigten zunächst eine 23-jährige Gelsenkirchenerin, stießen sie zu Boden und schlugen im Anschluss daran gemeinsam auf sie ein. Sie ließen erst von ihr ab, als ihr 36-jährige Ehemann dazwischen ging. Mittlerweile waren auch die restlichen 20 Gäste an den Streitigkeiten beteiligt. Erst durch das Einschreiten der zwischenzeitlich herbeigerufenen Polizei konnte die Situation zunächst beruhigt werden. Die 22-Jährige und der 33 -Jährige richteten ihre Aggressionen nun gegen die Polizisten. Sie beleidigten diese und wehrten sich gegen die Maßnahmen, indem sie die Beamten schlugen und traten, so dass Beide gefesselt den Weg zur Wache antreten mussten. Ein auf der Wache durchgeführter Alkoholtest ergab bei der 22-Jährigen einen Wert von 1,72 Promille und bei dem 33-Jährigen 1,8 Promille. Mit einem weiteren renitenten Gelsenkirchener musste sich die Polizei noch in der gleichen Nacht, gegen 01:45 Uhr auseinandersetzen. Ein offensichtlich angetrunkener 25-Jähriger provozierte und beleidigte lautstark auf dem Neumarkt eine Polizeistreife, die gerade dabei war einen Einbruch in einen Weihnachtsmarktstand aufzunehmen. Da der Gelsenkirchener der Aufforderung dies zu unterlassen und sich leise zu verhalten nicht nachkam, nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam und verbrachten ihn zur Wache. Hiergegen widersetzte er sich massiv. Auf der Wache ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,22 Promille. Nach Ausnüchterung und Beruhigung der Gemüter konnten alle Beteiligten in den Morgenstunden die Wache wieder verlassen. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: