Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Aggressiver Pkw-Fahrer schlug Fußgänger ins Gesicht.

Gelsenkirchen (ots) - 45881 Gelsenkirchen-Schalke, Grillostraße, 27.11.2014, 17:20 Uhr.

Am gestrigen Nachmittag wollte ein 42-jähriger Gelsenkirchener zu Fuß die Grillostraße überqueren. Nachdem er sich überzeugt hatte, dass die Fahrbahn frei war, betrat er diese. In diesem Moment bemerkte er einen mit quietschenden Reifen herannahenden Pkw, der von der Königsberger Straße in die Grillostraße einbog und auf den Gelsenkirchener zukam. Mit einem Sprung nach vorne konnte dieser im letzten Moment verhindern, von dem Fahrzeug erfasst zu werden. Als der Gelsenkirchener aufgrund dieser erlebten Situation lautstark in Richtung des Pkw schimpfte, hielt der Fahrer an, ging auf ihn zu und schlug ihn mit erheblicher Wucht mit der flachen Hand ins Gesicht. Ein Zeuge kam hinzu und redete auf den aggressiven Mann ein, so dass dieser von dem Gelsenkirchener abließ. Der bislang unbekannte Täter setzte sich in sein Fahrzeug (roter VW Golf mit Gelsenkirchener Kennzeichen) und fuhr davon. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 25 - 30 J., kurze/schwarze Haare, 3-Tage Bart, dunkle Kleidung. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Guido Hesse
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: