Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Unfallgeschädigter meldet sich bei der Polizei nach Pressemitteilung!

Gelsenkirchen (ots) - Am Dienstagmittag ereignete sich auf der Cranger Straße im Ortsteil Erle eine Verkehrsunfallflucht, siehe auch ots-Meldung vom 26.11.2014/09:54 "Polizei sucht Zeugen und Geschädigten nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Cranger Straße in Erle.".

Nach der Veröffentlichung am heutigen Tag in den örtlichen Medien, meldete sich der 71-jährige Gelsenkirchener bei der Polizei, an dessen Fahrzeug die Unfallverursacherin einen Schaden am Außenspiegel verursacht hatte. Er hatte am Unfalltag nicht schnell genug reagiert und konnte sich nicht das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeug merken. Als er die Meldung in der Zeitung las, war er froh darüber und meldete sich sofort beim Sachbearbeiter des Verkehrskommissariates.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: