Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Polizei sucht Zeugen nach Raub in Erle.

Gelsenkirchen (ots) - Am Mittwochabend wurde ein 32-jähriger Gelsenkirchener auf der Marktstraße in Erle Opfer eines Raubes. Das Opfer gab gegenüber den eingesetzten Beamten an, dass er gegen 22:45 Uhr beim Verlassen seiner Wohnanschrift von zwei unbekannten männlichen Personen sofort umgestoßen und gegen den Kopf geschlagen wurde. Anschließend nahmen sie ihm seine Geldbörse aus der Jackentasche und flüchteten mit ihrer Beute über die Darler Straße in Richtung Mittelstraße. Da der geschockte 32-Jährige über Schmerzen klagte, brachte ein Rettungswagen ihn in ein Krankenhaus. Dies konnte er glücklicherweise nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Beschreibung: beide Täter ca. 30 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zur Tat/ den Tätern machen können. Hinweise bitte unter 0209/365-8112 (KK 21) oder -8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: