Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Fünf Tatverdächtige in Haft nach brutalem Raub auf Taxifahrer!

Gelsenkirchen (ots) - 45889 Gelsenkirchen-Bismarck, Franziskusstraße, 15.10.2014, 01:00 Uhr. Zum genannten Zeitpunkt wurde ein 52-jähriger Taxifahrer Opfer eines brutalen Raubes (siehe auch ots-Meldung vom 15.10.2014/08:49 Uhr "Brutaler Überfall auf Taxifahrer!" http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/51056/2854930/pol-ge-brutaler-ueberfall-auf-taxifahrer , Presse berichtete. Nach intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei befinden sich nun fünf Tatverdächtige im Alter von 19 bis 25 Jahren aus Gelsenkirchen in Haft. Teilweise gaben sie die Tat in Vernehmungen zu. Ein sechster Tatverdächtiger wird noch zur Festnahme ausgeschrieben. Einige der Männer waren der Polizei und Justiz keine Unbekannten. Sie sind bereits in der Vergangenheit wegen gleichgelagerter Taten in Erscheinung getreten und auch rechtskräftig verurteilt worden. Zu den Motiven für die Tat auf der Franziskusstraße machten sie unterschiedliche Angaben. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Guido Hesse
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: