Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Handys geraubt!

Gelsenkirchen (ots) - Zweimal raubten unbekannte Täter am Sonntag in Gelsenkirchen ein Handy. Die erste Tat ereignete sich gegen 13:15 Uhr auf der Königsstraße im Ortsteil Schalke. Eine 68-jährige Gelsenkirchenerin schaute gerade auf ihr Mobiltelefon, als zwei Jugendliche es ihr aus der Hand rissen und wegliefen. Passanten, die die Tat beobachteten nahmen sofort die Verfolgung auf, konnten die Täter aber nicht mehr einholen. Aufgeschreckt durch die Verfolger warfen die Täter das Handy weg, so dass die 68-Jährige ihr Telefon wieder zurück erhielt. Sie kann die Beiden wie folgt beschreiben: ca. 15 Jahre alt, südländischer Herkunft, dunkle Haare, dunkle Augen, schlanke Statur. Einer war bekleidet mit einer dunklen Jacke, der Andere mit einem grauen Kapuzenpullover. Bei zweiten Mal schlug der Täter vor eine Spielhalle auf der Hauptstraße in der Innenstadt zu. Der 39-jährige Gelsenkirchener schaute auch hier auf sein Handy. Ein Mann riss es ihm aus der Hand und rannte in Richtung Hansemannstraße davon. Da ihn der Täter bereits in der Spielhalle einmal angesprochen hatte, kann der 39-Jährige ihn auch beschreiben. Er war ca. 20-23 Jahre alt, 175 - 180 cm groß, hatte kurzes schwarzes Haar. Er trug eine blau-weiße Trainingsjacke und eine dunkle Hose. Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu den hier beschriebenen Tatgeschehen oder Tätern machen? Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-8112 (KK 21) oder - 8240 (Kriminalwache)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: