Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Drei Jungen brachen in Lebensmittelgeschäft ein.

Gelsenkirchen (ots) - 45899 Gelsenkirchen-Horst, Essener Straße, Sonntag, 16.11.2014, 20:20 Uhr

Am Sonntagabend wurde bei einem Lebensmittelgeschäft an der Essener Straße ein Einbruchalarm ausgelöst. Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, ob sich die Täter noch im Ladenlokal befinden, suchte ein Diensthundführer die Räume nach ihnen ab. Nachdem die Suche negativ verlief, ergaben erste Ermittlungen vor Ort, dass die Täter eine Überwachungskamera am Eingangsbereich mit einer Schüppe abgeschlagen hatten und dann die Glaseingangstüren aufhebelten. Dadurch konnten sie in den Verkaufsraum gelangen. Was sie offensichtlich nicht bedachten, dass die heruntergeschlagene Überwachungskamera weiterhin funktionstüchtig war und alles aufzeichnete. Mit dem alarmierten Geschäftsinhaber schauten sich die Beamten die Aufzeichnungen an und erkannten darauf drei Jugendliche/ kindliche Täter. Erste Ermittlungen führten sie zu der Adresse einer Wohngruppe. Hier gab ein Zeuge an, dass drei Personen erst kürzlich zurückgekehrt sein. Die Beamten suchten die drei Jungen im Alter von 13, 14 und 15 Jahren auf und erkannten sie eindeutig als die Personen der Aufzeichnungen im Lebensmittelgeschäft wieder. Auf die gegen sie erhobenen Vorwürfe gaben sie an, dass sie vor dem Geschäft lediglich Fußball gespielt hätten und bestritten die Tat. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Guido Hesse
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: