Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Drei unbekannte Täter verlieren auf der Flucht Tresor nach Einbruch in Einfamilienhaus in Gelsenkirchen-Buer

Gelsenkirchen (ots) - Sichtlich überrascht war ein Ehepaar aus Gelsenkirchen-Buer, als am gestrigen Abend die Polizei an ihrem Haus auf der Emdener Straße schellte. Die Beamten teilten dem verdutzten Paar nämlich mit, dass Einbrecher aus ihrem Haus einen Tresor entwendet hätten und dieser aufgefunden worden sei. Tatsächlich war der Einbruch von den Geschädigten, die um 19.00 Uhr das Haus für eine ca. eine Stunde verlassen hatten, aber noch gar nicht bemerkt worden. Ein Zeuge hatte kurz zuvor die Polizei alarmiert. Er gab an, drei Männer gesehen zu haben, die das Grundstück des Ehepaares über einen Zaun verließen. Dabei ließen sie, offensichtlich durch den Zeugen überrascht, den Tresor fallen und flüchteten unerkannt. Untersuchungen der Kriminalpolizei ergaben, dass die Täter die Terrassentür des Hauses aufgehebelt hatten. Anschließend brachen sie einen fest an der Wand installierten Tresor heraus und nahmen diesen mit. Weiterhin stahlen sie noch mehrere Schmuckgegenstände, die sich in einer Schatulle befanden. Diese hatten die Täter allerdings bereits beim Übersteigen des Gartenzauns im Garten der Hauseigentümer verloren. Die Polizei konnte dieses Diebesgut, wie auch den Tresor nach der Spurensicherung wieder an die Geschädigten aushändigen. Der Zeuge beschreibt die Täter als männlich, dunkel bekleidet mit Kapuzen, ca. 180 cm groß und schlank. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die am gestrigen Abend in der Zeit von ca. 19.00 - 20.30 Uhr im Bereich Emdener/Westerholter Straße verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise bitte an 0209-365-8112 oder -8240.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Johannes Schäfers
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: