Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Spontane Demonstration nahm friedlichen Verlauf.

Gelsenkirchen (ots) - Nach einem Aufruf in Facebook zu einer spontanen Demonstration anlässlich des Nahostkonfliktes trafen sich in der Gelsenkirchener Innenstadt am Freitag gegen 23:00 Uhr vor dem Grillogymnasium ca. 200 Personen. Die Gelsenkirchener Polizei, unterstützt durch weitere Einsatzkräfte aus Nachbarbehörden, begleitete nach erfolgtem Kooperationsgespräch mit dem Veranstaltungsleiter den anschließenden Marsch bis in den Ortsteil Bismarck. Dort endete dieser in Höhe der Bickernstraße mit anschließender Abschlusskundgebung gegen 01:00 Uhr am Samstag. Während des Marsches zündeten einige Teilnehmer Pyrotechnik, ohne dass jedoch jemand verletzt wurde. Die Veranstaltung verlief insgesamt friedlich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Guido Hesse
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: