Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: 84-Jähriger Opfer eines Wechseltricks!

Gelsenkirchen (ots) - Am Mittwoch gegen 11:45 Uhr wurde ein 84-jähriger Gelsenkirchener Opfer eines Trickdiebstahls. Der Senior befand sich zur Tatzeit auf der Polsumer Straße in Hassel. In Höhe der Haus Nr. 165 sprach ihn ein unbekannter Mann an und bat um Wechselgeld zum Telefonieren. Der Senior öffnete seine Portemonnaie und gab ihm Kleingeld. Als der Gelsenkirchener den Unbekannten noch auf eine nahe Telefonzelle hinwies, rannte dieser davon. Dabei drehte er sich noch um, winkte und lachte. Jetzt vermutete der 84-Jährige, dass er wahrscheinlich einem Trickdieb auf den Leim gegangen war. Tatsächlich stellte er fest, dass das Scheingeld in seiner Geldbörse fehlte. Beschreibung des Täters: ca. 30 - 35 J., ca. 190 - 195 cm groß, schmale Figur, 3-Tage Bart, kurze, schwarze Haare, sprach gebrochenes Deutsch, bekleidet mit schwarzer Jacke und dunkler Hose. Zeugen, die Angaben zur Tat/ dem Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0209/365-8112 oder - 8240/Kriminalwache zu melden. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: