Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Brennender Motorroller in Gelsenkirchen-Schalke Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen

Gelsenkirchen (ots) - Ein vor dem Hause Grenzstraße 78 im Ortsteil Schalke abgestellter Motorroller brannte aus zunächst ungeklärter Ursache am späten Abend des 29.03.2014 gegen 23.00 Uhr lichterloh. Die Flammen schlugen auf das Mehrfamilienhaus über und beschädigten die Fassade und mehrere Fenster bis zur ersten Etage nicht unerheblich. Durch die Feuerwehr wurden im Zuge der Löschmaßnahmen zwei Wohnungen im Erdgeschoss und in der ersten Etage geöffnet. Die Wohnungsmieter waren allerdings nicht anwesend. Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen mittlerweile von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 10.000EUR. Personen wurden nicht verletzt. Zeugen, die verdächtige Personen zur Tatzeit auf der Grenzstraße gesehen haben, sollten sich dringend bei der Polizei unter 365-7112 oder -8240 melden.

   J. Schäfers 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: