Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: 14-jähriger Opfer eines Handyraubs, 45879 Gelsenkirchen, Overwegstraße,Samstag 29.03.2014, 14:00 Uhr

Gelsenkirchen (ots) - Ein 14-jähriger Junge wurde im Beisein seines Cousins auf der Overwegstraße im Bereich der alten Polizeiwache Süd von zwei männlichen Personen nach der Uhrzeit befragt. Als dieser die Zeit von seinem Handy ablesen wollte, forderte einer der Beiden die Herausgabe des Mobiltelefons. Seine Forderung verlieh er dadurch Nachdruck, indem er dem Jungen ein Klappmesser an die Brust drückte. Anschließend verletzte er den Jungen mit dem Messer leicht an der rechten Hand und entriss ihm das Handy. Anschließend flüchteten die beiden Täter in Richtung Innenstadt. Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden: 1. Südosteuropäer, ca. 18-20 Jahre, ca. 175 cm, schlanke Statur, Vollbartträger, trug eine schwarze Baseballmütze, weiße Jacke mit schwarzen Bruststreifen, blaue Jeanshose 2. Südosteuropäer, ca. 175 cm, schlanke Statur, schwarze Jogginghose, Baseballmütze

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: