Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Bürger können über Messstellen beim VI. Blitzmarathon abstimmen.

VI.Blitzmarathon

Gelsenkirchen (ots) - Die langfristige Verkehrssicherheitskampagne in NRW geht mit dem landesweiten Blitzmarathon am Dienstag, 08.042014 ab 06.00 Uhr in die sechste Runde. Schnelles Fahren ist Killer Nr. 1. Ziel der Kampagne unter dem Motto " Brems Dich - rette Leben" ist es unter anderem, die Zahl der Verkehrsunfalltoten weiter zu mindern und das Bewusstsein der Menschen für die Gefahren des zu schnellem Fahrens zu schärfen. Die Polizei Gelsenkirchen veröffentlicht dazu ab Montag, 31.03.2014 eine Auswahl möglicher Kontrollstellen. Bis zum 03.04.2014 haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit aus den vorgeschlagenen 20 Kontrollstellen, mittels eines Votings, eine Top-Ten-Liste zu erstellen. Die Messstellen ergeben sich aus den gemeldeten Wutpunkten des 2. Blitzmarathons. An der Abstimmung kann jeder teilnehmen. Die lokalen Medien beteiligen sich an dieser Aktion und bieten den Lesern und Hörern die Gelegenheit, über Zeitungen und Lokalradio ihre Stimmen abzugeben. Neben dem Voting für den aktuellen Marathon haben die Bürgerinnen und Bürger aber auch weiterhin die Möglichkeit neue Vorschläge zu Messpunkten zu machen, die im Nachgang bei den täglichen Geschwindigkeitsmessungen berücksichtigt werden.

Die Bürgerinnen und Bürger Gelsenkirchens können die Polizei entweder über die Telefonnummer: 0209 -365/6010 oder über die E-Mail- Adresse: blitzmarathon.gelsenkirchen@polizei.nrw.de erreichen, abstimmen oder sich als Messpaten bewerben. Am 03. April endet das Abstimmungsverfahren und die Polizei wertet die Ergebnisse aus. Die Rangliste wird dann zeitnah bekannt gegeben. (S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: