Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: 10-Jähriger Opfer eines Raubes.

Gelsenkirchen (ots) - Am Mittwochnachmittag gegen 13:30 Uhr wurde ein 10-jähriger Junge Opfer eines Raubes. Die Tat ereignete sich im Bus der Linie 340. Kurz bevor dieser an der Haltestelle Konradstraße in Bulmke-Hüllen stoppte, entriss ein bislang unbekannter Täter dem Jungen das Mobiltelefon aus der Hand. Als der Bus dann anhielt, rannte dieser in Richtung Wanner Straße davon. Bei dem Telefon handelt es sich um ein Gerät der Fa. Samsung, Typ Galaxy S Duos, Farbe weiß. Beschreibung des Täters: ca. 17 J., ca. 180 cm groß, rote Haare, pickeliges Gesicht, schlanke Figur, führte einen schwarzen Rucksack mit grünen Streifen. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zur Tat/ dem Täter machen. Hinweise bitte unter 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: