Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Stark alkoholisierter Ehemann schmiss mit Küchengeschirr um sich.

Gelsenkirchen (ots) - Am Montagvormittag gegen 10:45 Uhr kam es in einer Wohnung am der Kirchstraße in Bulmke-Hüllen zu einem Fall häuslicher Gewalt. Nach den Angaben der 41-jährigen Ehefrau verließ ihr Mann gegen 06:00 Uhr die gemeinsame Wohnung. Als er gegen 10:30 Uhr zurückkehrte, rastete er ohne ersichtlichen Grund sofort aus. Dabei schmiss er sämtliche Küchengegenstände durch die Gegend und warf einige davon auch gezielt nach ihr. Er traf mit Teilen des Geschirrs am Bein. Die Söhne des Paares ( 7J., 21J. und 23J.) versuchten ihren Vater zu beruhigen und sorgten dafür, dass er sich in einen anderen Raum begab. Die Beamten nahmen den stark alkoholisierten 46-Jährigen zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam. Auf richterliche Anordnung hin, entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Nach einer Gefährderansprache wurde er in den Abendstunden wieder entlassen. Zudem erhielt er eine Wohnungsverweisung und ein 10-tägiges Rückkehrverbot.(S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: