Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Senioreneinbruch verhindert - 70-jähriger auf frischer Tat ertappt

Gelsenkirchen (ots) - Sonntagnacht, gegen 22:30 Uhr beobachtete ein 45-jähriger Gelsenkirchener einen Mann, der sich auf einem Hinterhof in der Klosterstrasse in der Altstadt herumtrieb. Als er den Mann ansprach, ergriff dieser die Flucht über die Bahnhofstraße. Der 45-Jährige nahm die Verfolgung auf und konnte ihn kurze Zeit später mit Hilfe zweier Passanten (24 und 29 Jahre) bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass das rückwärtige Fenstergitter eines Bekleidungsgeschäftes auf der Bahnhofstraße aufgesägt und hochgebogen war. Sie nahmen den 70-jährigen Täter fest und brachten ihn zur Polizeiwache. Seine Durchsuchung förderte umfangreiches Einbruchswerkzeug zu Tage. Nach Abschluss der Ermittlungen und Rücksprache mit den Justizbehörden konnte er die Wache ohne das Werkzeug wieder verlassen.(T.S.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209 / 365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: