Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Raub eines Smartphones fehlgeschlagen

Gelsenkirchen (ots) - Freitag, 14.03.2014, 15.55 Uhr 45886 Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen, Hohenzollernstraße

Die 12-jährige Geschädigte saß auf einer Bank auf dem Schulhof des Gymnasiums. Gleichfalls hielten sich drei Jugendliche dort auf. Zwei von ihnen verließen den Schulhof. Der Dritte sprach im Vorbeigehen die Geschädigte an und entriss ihr trotz Gegenwehr ihr Smartphone SIII. Anschließend flüchtete er zur Wanner Straße, wobei ihn ein Tatzeugen verfolgte. Der Täter warf das Smartphone weg und flüchtete unerkannt zu Fuß. Das Handy konnte der 12-Jährigen wieder übergeben werden. Hinweise zu den Tatverdächtigen, männlich, 14 - 15 Jahre, südosteuropäischer Herkunft, ca. 1,70m, gewelltes dunkles Haar, bekleidet mit einer auffällig knallgrünen Jacke und vermutlich einer roten Hose; die beiden anderen werden als Südosteuropäer, 17 - 18 Jahre alt und ca. 1,80m groß beschrieben bitte an die Kriminalpilizei Gelsenkirchen, 0209-3658112 oder 3658240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:
EPHK Ellermann
Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: