Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Drei Jugendliche raubten teures Mobiltelefon in Gelsenkirchen-Schalke. Einer der Täter trug eine apfelgrüne Jogginghose!

Gelsenkirchen (ots) - Drei Jugendliche raubten am gestrigen Tage, gegen 11.45 Uhr, einer 31-Jährigen ein hochwertiges iPhone Typ 5c auf der Florastraße. Die Frau ging um diese Zeit auf dem Bürgersteig in Richtung Osten. Etwa in Höhe des Spielplatzes an der Kurt-Schumacher-Straße in Schalke kamen ihr drei Jugendliche entgegen. Die Geschädigte schaute gerade in diesem Augenblick nach der aktuellen Uhrzeit auf ihrem Mobiltelefon. Dies nutzte einer der drei Jugendlichen aus und entriss der Gelsenkirchenerin das Telefon. Anschließend flüchtete das Trio über die Königsberger Straße in Richtung Grenzstraße. Eine weitere Zeugin meldete sich wenig später bei der Polizei. Diese teilte mit, dass sie etwa um die gleiche Zeit auf der Grenzstraße Ecke Schalker Straße ebenfalls von drei Jugendlichen in verdächtiger Weise und schlechtem Deutsch nach ihrem Handy gefragt worden sei. Ihr Handy hatte sie aber noch rechtzeitig wieder einstecken können. Die jugendlichen Täter werden wie folgt beschrieben: ca. 14 Jahre alt und ca. 160 cm groß, normale Statur. Der Täter, der der Geschädigten das Mobiltelefon entriss, trug eine auffällig apfelgrüne Jogginghose, die anderen beiden Jeanshosen. Personen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0209-365-8112 oder -8240 (Kriminalwache) zu melden.

   J. Schäfers 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: