Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Verkehrsunfall zwischen Linienbus und Kleinkraftrad, eine Person schwer verletzt!

Gelsenkirchen (ots) - Am Dienstagmittag gegen 12:50 Uhr ereignete sich auf der Rotthauser Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Kleinkraftrad. Der 16-jährige Gelsenkirchener fuhr zur Unfallzeit mit seinem Zweirad von einer Grundstücksausfahrt los, ohne dabei auf den fließenden Verkehr zu achten. Der Busfahrer versuchte noch dem Krad auszuweichen und leitete ein Vollbremsung ein. Er konnte jedoch eine Kollision nicht mehr verhindern. Der 16-Jährige stürzte zu Boden und zog sich Verletzungen zu. Er konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Durch die Vollbremsung des Busses stürzte ein 12-jährige Junge im Bus und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: