Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Temposünder im Fokus der Gelsenkirchener Polizei! Erschreckendes Ergebnis!

Gelsenkirchen (ots) - In der Zeit vom 17.02. bis 25.02.2014 hat der Verkehrsdienst der Gelsenkirchener Polizei die Geschwindigkeitsüberwachung im gesamten Stadtgebiet in den Fokus genommen. Das Ergebnis war zum Teil erschreckend! Mit den eingesetzten mobilen, technischen Messverfahren (Radar/Einseitensensor/Laser) wurden vermehrt Geschwindigkeitsverstöße registriert.Insgesamt wurden 510 Temposünder festgestellt.80 von ihnen fuhren so schnell, dass Bußgeldverfahren und bis zu drei Punkte im Verkehrszentralregister die Folge sein werden. Als "Rennstrecken" erwiesen sich u. a. die Pawikerstraße, die Vinckestraße, die Kurt-Schumacher-Straße und die Straße Gecksheide. Die Polizei weist darauf hin, dass sie weiterhin konsequent und "rund um die Uhr" gegen den Killer Nr. 1 - die Geschwindigkeit - vorgehen wird.

   J. Schäfers 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: