Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Drei Jugendliche beim Diebstahl von teurem Parfum auf der Bahnhofstraße erwischt

Gelsenkirchen (ots) - Beim Diebstahl von teuren Parfumartikeln im Wert von fast 500EUR wurden am gestrigen Nachmittag kurz nach 14.30 Uhr zwei 15-jährige Mädchen und ein gleichaltriger Junge in einem Kaufhaus auf der Bahnhofstraße in Gelsenkirchen erwischt. Im Rahmen der Durchsuchung wurden bei den drei Jugendlichen noch mehrere neuwertige Schmuckstücke, wie Haarspangen, Broschen und Ohrringe aufgefunden. Diese Gegenstände dürften kurz zuvor aus einem anderen Geschäft auf der Bahnhofstraße gestohlen worden sein. Das Trio gab als Wohnsitz Duisburg an. Die Überprüfung ergab aber, dass sie dort gar nicht wohnhaft sind. Zu ihrem wahren Aufenthaltsort machten die Jugendlichen keinerlei Angaben, auch nicht zu ihren Eltern. Die durchgeführten Ermittlungen ergaben außerdem, dass die drei bereits wegen Diebstahls in Erscheinung getreten sind. Der Staatsanwalt ordnete an, die Jugendlichen in die Obhut des Jugendamtes zu übergeben. Die Diebe wurden anschließend der Jugendschutzstelle in Bismarck zugeführt. Zuvor mussten sie sich aber noch einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen.

   J. Schäfers 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: